Loading...

Lehrerin

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen.

1. Wie lange dauert eine Unterrichtsstunde an?

Ich biete Unterrichtsstunden verschiedener Länge an: 30, 45 und 60 Minuten.

2. Wie häufig/in welchem Abstand sind Klavierstunden üblich bzw. empfehlenswert?

Die Häufigkeit hängt oft von Ihren Stand ab. Für den Anfang empfehle ich eine Unterrichtstunde pro Woche, da die ersten 'Schritte' die Wichtigsten sind und daher lieber etwas häufiger beaufsichtigt bzw. nachgebessert werden sollten. Später hängt das vom gewünschten Lernziel und Ihrer Verfügbarkeit ab. Für erfahrene Schüler ist ein Unterricht alle zwei Woche nicht unüblich. Manche wünschen hier auch Intensität beizubehalten und jede Woche einen Unterricht anzusetzen. Ich bitte zu beachten, dass dies hier nur Richtwerte und Empfehlungen sind. Die Gestaltung des Unterricht-Tournus kann sich flexibel nach den Wünschen und Bedürfnissen des Schülers richten.

3. Ich besitze kein Klavier/Flügel. Kann ich nichtsdestotrotz Klavierunterricht haben?

Es ist nicht empfehlenswert für den Schüler gänzlich ohne Klavier einen Klavierunterricht zu beginnen. Ein kleines, digitales Klavier mit mindestens drei Oktaven ist für den Anfang ausreichend und sollte dem Schüler zur Verfügung stehen, denn (die Möglichkeit zum) regelmäßiges Üben ist sehr sehr wichtig um Erlerntes persönlich nachvollziehen zu können. Der Lernerfolg hängt maßgeblich davon ab.

4. Ich spiel(t)e Gitarre od. ein anderes Instrument bzw. tanz(t)e. Hilft mir dieses Wissen für's Klavierspielen?

Zweifelsfrei, ja! Solche Vorerfahrung bringt einen musikalisches/n Verständnis/Blickwinkel mit, das ist unheimlich hilfreich. Auch wenn es ein gänzlich anderes Instrument seien mag, das Sie spielen, das Musikgefühl und Ryhtmusempfinden haben Sie wahrscheinlich hierfür bereits mühsam erlernen müssen. Solche Grundlagen sind essentiell für jedes Musik-Instrument.

5. Wofür gibt es eine Kennenlernstunde?

Diese unverbindliche und kostenfreie erste Unterrichtheit bietet die Möglichkeit 'sich' persönlich und musikalisch kennenzulernen und die gewünschten Rahmenbedingungen für den Privatunterricht zu besprechen.

Sollten Sie bereits Klavier spielen, würden ich mich sehr freuen in dieser Stunde ein Stück (bzw. Teile davon) von Ihnen zu hören. Das ist eine Möglichkeit für mich Ihren Stand zu verstehen und darauf aufbauend einen 'Schlachtplan' zu entwickeln in die welche Richtung die Reise mit dem Unterricht denn hingehen könnte. Dabei möchte ich ausdrücklich betonen: Ich erwarte keine vorbereitung (z.B. für das Spielen vor Publikum). Das einfacher Wiederholen Ihrer jüngsten Spielerfahrung ist vollkommen ausreichend. Alternativ können wir auch über Ihre Musik-Lehrbücher bzw. Komponisten, denen Sie sich zugewandt haben, sprechen. Häufig sind diese Anhaltspunkt bereits ausreichend und einen interessanten 'Weg' herauszusuchen.

Haben Sie hingegen kein Vorwissen mit dem Klavier, können wir über Ihr Musik-Interesse (z.B. welche Art von Musik Sie mögen) sprechen und ob Sie bereits anderweitig musikalische Erfahrung sammeln durften (z.B. ein anderes Instrument). Ich finde es auch immer schön über die persönlichen Ziele und Erwartungen hinsichtlich des Klavierunterrichtes zu sprechen. Auf der Grundlage dieser Informationen, kann ich dann einen Lehrplan entwickeln und diesen sukezzive anpassen.

6. Was sind die (musikalischen) Voraussetzungen für Klavierunterricht?

Schüler jeglicher Erfahrungniveaus sind herzlich Willkommen, seien es frische Anfänger, Quereinsteiger und erfahrene Pianisten. Die einzige echte Voraussetzung ist, dass Sie eine gewisse Begeisterung bzw. Leidenschaft für Musik mitbringen und bereit sind regelmäßig zu üben. Vorerfahrungen berücksichtige ich selbstverständlich in Bezug auf Lehrplan und -technik.

7. Ich kann noch keine Musik-Noten lesen. Können Sie mir dabei helfen?

Ja, selbstverständlich! Sie können das Notenlesen von Beginn an mit mir lernen. Der parallele Unterricht am Klavier eignet sich übrings hervorragend hierfür. Ich habe eine Reihe an besonderen Übungen genau für diesen Fall entwickelt, welche Ihr Rhytmusgefühl und Ihren Sinn für Melodie stärken und dabei schrittweise auch die Noten-Lesegeschwindigkeit erhöhen.

8. Ich bin bereits erwachsen. Ist es für mich zu spät um das Klavierspielen zu erlernen?

Es ist nie zu spät für Musik. Ich unterrichte Sie gerne von Anfang an. Meiner Erfahrung nach (mit erwachsenen Einsteigern) hängt der Erfolg nur von zwei Faktoren ab: Die Hingabe zum Lernen und das regelmäßige Üben. Mit diesen Stellgrößen bestimmen Sie selbst welche Ziele Sie wie schnell erreichen möchten.

9. Unterrichten Sie Kinder?

Kinder im Alter zwischen fünf und neun unterrichte ich sehr gerne. Für Kinder sind kürzere Unterrichtseinheiten sinnvoll (üblicherweise 30 Minuten, ausnahmsweise 45 Mintuten). Erfahrunsgemäßg benötigen Kinder etwas Zeit um sich an den Unterricht und den Lehrer zu gewöhnen. Nach ein oder zwei Stunden fühlen sie sich dann sehr wohl und sind bereit auf die persönliche, musikalische Entdeckungsreise zu gehen. Eine Beurteilung ob das Kind Interesse zeigt, z.B. durch die Eltern, ist daher oft nur nach einer Handvoll Unterrichtsstunden sinnvoll.

10. Wo findet der Unterricht statt?

Der Unterricht kann entweder in Ioanna's Wohnung (Frankfurt) oder beim Schüler stattfinden. Im letzteren Fall wird ein Klavier/Flügel benötigt und es fallen Anfahrtkosten zwischen 12€ und 74€ an, je nach Entfernung.

11. Ist Ioanna's Wohnung (Unterrichtsstätte) mit ÖPNV einfach zu erreichen?

Ja, Frankfurt ist in diesem Sinn sehr gut angebunden. Es sind fussläufig S-Bahn, U-Bahn sowie Bus-Haltestellen vorhanden.

12. In welcher Sprache findet der Unterricht statt?

Unterrichtssprache ist entweder English (Muttersprache, bevorzugt), Griechisch (Muttersprache) oder Deutsch (fließend).

13. Wie kann ich Unterrichtsstunden anfragen bzw. buchen?

Aktuell ist noch keine Online-Buchung möglich. Schreiben Sie mich einfach an, z.B. über das Kontaktformular und klicken Sie Anfragen auf dieser Unterseite. In diesem Fall wird das Kontaktformular teilweise vorausgefühlt und beschreibt zu inkludieren Informationen in Ihre Anfrage.

14. Welche Bezahloptionen stehen zur Verfügung?

Aktuell ist nur die Banküberweisung möglich. Weitere Bezahloptionen folgen in Kürze.

15. Wie kann ich eine gebuchte Unterrichtsstunde absagen? Was passiert, wenn ich zu spät komme?

Sollten Sie es einmal zum vereinbaren Termin nicht schaffen, sagen Sie mind. 24 Stunden vorher ab. Es fallen dann keine zusätzlichen Kosten an.

Eine Verspätung verlängert nicht das geplante Unterrichtsende. Sollte der Schüler mehr als 15 Minuten zu spät sein, ohne dass zuvor die Unterrichtsstunde abgesagt wurde (siehe oben), so gilt der Unterricht als abgesagt. Die Unterrichtsstunde ist dennoch vollumgänglich zu bezahlen.